Aktuelles


 

Trauer um Kreisschützenmeister Friedolin Neumaier

Am 03.05.2018 verstarb im Alter von 69 Jahren, nur eine Woche nach dem Tod seiner Frau Hedwig, der in Biederbach im Schwarzwald beheimatete Friedolin Neumaier. Der Tod des Kreisschützenmeisters traf die Vorstandschaft und Kreisvereine des Schützenkreises Emmendingen völlig unvorbereitet.

 

Seit der Wiedergründung 1974 gehörte er dem KKSV Biederbach an und war 40 Jahre lang dessen Oberschützenmeister. Seit den achtziger Jahren fungierte er daneben zunächst als Kreisschatzmeister und hat dann, seit den frühen neunziger Jahren, bis heute, das Amt des ersten Kreisschützenmeisters inne. Seit also mehr als einem Vierteljahrhundert hat Friedolin Neumaier, in dieser Funktion, durch seinen unermüdlichen Einsatz das Sportschützenwesen im Schützenkreis Emmendingen wesentlich geprägt und angetrieben. Für uns von der Kreisvorstandschaft war er in all dieser Zeit Vorbild und Ansporn.

 

Trotz seiner in den letzten Jahren immer wieder angeschlagenen Gesundheit hat niemand, am wenigsten Friedolin selbst, mit dieser tragischen Entwicklung gerechnet. Bei einem Besuch in der Klinik zwei Wochen vor seinem Tod hat er noch über Zukunftspläne gesprochen. So hat er sich, erst im vergangenen Jahr, ganz selbstverständlich, für eine neue, vierjährige Amtsperiode zur Verfügung gestellt und wollte sicher seine geliebte Arbeit im Ehrenamt für den Schützenkreis noch viele Jahre ausüben.

 

Für seinen über Jahrzehnte geleisteten leidenschaftlichen Einsatz hat Friedolin zahlreiche Ehrungen erfahren. Unter anderem war er Träger des Ehrenkreuzes des Schützenkreises Emmendingen, der großen Ehrennadel des Südbadischen Sportschützenverbandes und des Ehrenkreuzes des Deutschen Schützenbundes, so wie der Ehrenmitgliedschaft des vormaligen Schützenbezirks Breisgau.

 

Die Vorstandschaft des Schützenkreises Emmendingen und alle seine Sportschützinnen und Sportschützen trauern um ihren Kameraden und Kreisschützenmeister Friedolin Neumaier, den sie sehr vermissen und dem sie ein ehrendes Andenken bewahren werden. Den Angehörigen des Verstorbenen wendet sich allseitige von Herzen kommende Anteilnahme zu.

 

Für die Vorstandschaft des Schützenkreises Emmendingen,

Otmar Rieder



Letztes Update:

17.05.2018